Sandtrockenrasen

Senken Sie Ihre Investitions- und Pflegekosten bei Begrünung und Neuanlage:

Kein Mutterbodenauftrag.
Das heimische Saatgut (Regiosaatgut) kann direkt auf sandige Rohböden gesät werden.

Keine Düngung. Über Millionen Jahre haben sich diese Pflanzen auf die nährstoffarmen Böden spezialisiert und dabei viele Möglichkeiten gefunden, die spärlichen Nährstoffe zu mobilisieren.

Keine Bewässerung. Sandtrockenrasen sind gegen Verdunstung, Sonne, Wind und Frost geschützt.

Kein Schnitt. Die Pflanzen sind kleinwüchsig, robust und trittfest.


Sandtrockenrasen.de ist bald online.

©2004 dudoni® - Alle Rechte vorhehalten

Diese Seite drucken